Trekking im Vindelfjäll

Auf dem Kungsleden von Ammarnäs nach Adolfström

Besonderheiten

Dieser Abschnitt des Kungsleden kann als Fortsetzung  der Strecke Hemavan-Ammarnäs gesehen werden oder als Einstieg in den Kungsleden von Ammarnäs aus. Vor der Tour ist eine Besichtigung der Sehenswürdigkeiten im Samidorf Ammarnäs empfehlenswert. Potatisbacken, Kyrkogård und besonders der Naturraum im Hotel "Ammarnäsgården" sind lohnenswerte Ziele. Der Trail selbst führt über weite Strecke im kargen Hochfjäll, vorbei an den höchsten Bergen des Björgfjället.


 

Tourenbeschreibung

Auf der Straße von Sorsele kommend weißt in Ammarnäs kurz nach dem Ortseingang ein Schild mit der Aufschrift "Kungsleden" auf den Parkplatz dieses Weitwanderweges hin. Der Trail selbst verläuft danach die Skipiste hinauf und führt auf einem Fjällrücken mit hervorragendem Weitblick zum ersten Tagesziel, der Rävfallhütte. (Details siehe unter Wandertouren: "Rundtour im Vindelfjäll Naturreservat"). In Hüttennähe schöne Zeltmöglichkeiten.

Am nächsten Tag folgen wir zunächst dem Trail Flussabwärts. Nach 3 km verlässt der Kungsleden jedoch den Talweg und führt links ins Fjäll hinauf. Hier stehen einige Orchideen am Wegesrand. Über mehrere Brücken weiter ansteigend. Achtung: Fehlende Markierung! Am besten man gibt die Hängebrücke über den Gouletsbäcken als Wegpunkt in sein GPS ein und hält auf diese zu. Danach auf eine Anhöhe bis 900 m aufsteigend; hier Wegweiser. Von nun an ist der weitere Verlauf mit Andreaskreuzen gut markiert. Wir folgen diesen nach Norden durch das Hochfjäll bis zu unserem Ziel Adolfström. Von dort Abholung.


Anforderung

Mittelschwere Tour


 

Ausrüstung

Normale Trekkingausrüstung; im Hochfjäll kann es Probleme mit der Wasserversorgung geben. Trinkflasche bei jeder Gelegenheit füllen! Bei schönem Wetter lange Abschnitte in der Sonne (Sonnenschutz!)

 

Preise

750 SEK/Person/Tag (bei 2 Teilnehmern)

jeder weitere Teilnehmer: 375 SEK

copyright © NordTrek 2015