11 Tage Abenteuer mit den Schneemobilen

Expedition  4 - Lappland extreme

Besonderheiten

Diese Expedition stellt alles in den Schatten was du bisher erlebt hast – die Superlative des Schneemobilfahrens! Auf 1.200 km durch die weiße Wildnis Lapplands "erfährst" du alles was dir der arktische Norden bieten kann: Unendliche Wälder, endlose Seen, enge Täler und verschneite Berge. Auf der Expedition wirst du und dein Schneemobil zu einer Einheit die alle Schwierigkeiten meistern muss, vom Bezwingen hoher Gipfel bis zum Ausgraben im Lockerschnee. Es erwartet dich nicht mehr und nicht weniger als eine Fernreise mit dem Motorschlitten durch fantastische Winterlandschaften.


Tourenbeschreibung

Nachdem du in Sorsele angekommen bist gibt es am Abend ein erstes Treffen der Expeditionsteilnehmer und eine Besprechung der Fahrtroute. Am nächsten Tag nehmen wir die Schneemobile in Empfang und begeben uns zur Eingewöhnung auf eine Tour durch die Berge und Wälder rund um den Ort (ca. 100 km Fahrtstrecke).

Am zweiten Tag geht es richtig los. Nachdem Ausrüstung und Fahrzeuge noch einmal gecheckt wurden fahren wir immer weiter in Richtung Norden. Die ersten Expeditionstage geht es hauptsächlich durch ausgedehnte Wälder und an Flüssen entlang zum Polarkreis. Nach fünf Tagen haben wir den Eingang zum Nationalpark „Sarek“ erreicht. Hier legen wir in einer gemütlichen Fjällstation einen wohlverdienten Ruhetag ein. Die Weiterreise führt uns zunehmend ins Gebirge und wieder Richtung Süden. Nun sind die hohe Berge entlang des Trails unsere ständigen Begleiter. Unter Beachtung der Lawinensituation erklimmen wir mit den Motorschlitten einige Gipfel. Nach weiteren zwei Tagen erreichen wir das Samendorf Ammarnäs. Hier besuchen wir eine sehenswerte Ausstellung über Tiere und Pflanzen des Vindelfjäll, Europas größtem Naturreservat, welches am nächsten Tag teilweise durchfahren wird.

Nach insgesamt 11 Tagen kommen wir wieder in Sorsele an und können die Schneemobile abgeben. Abreise am nächsten Morgen.

Die Übernachtung in Sorsele erfolgt im STF-Wanderheim. Unterwegs wird in privaten Wanderheimen, Hütten und in Fjällstationen übernachtet.


Anforderung

Auf dieser Expedition wird erwartet, dass alle Teilnehmer mehrstündig ein Schneemobil lenken können. Fahrzeiten von 8 Stunden können vorkommen. Eine gute Grundkondition und Freude am Umgang mit der Technik sind notwendig.


Ausrüstung

Spezielle Schutzausrüstung wird gestellt: Helme, Handschuhe, warme Overalls, Stiefel

(Ski Maske bei Bedarf). Die Mitnahme eines eigenen Schlafsacks wird empfohlen.


Leistungen

  • Schneemobilausleihe
  • Schutzausrüstung
  • Verpflegung während der gesamten Reise
  • Benzin
  • Zehn Übernachtungen  im gemütlichen Lodges und Fjällstationen
  • Fahrzeugversicherung

Preise

Hierbei handelt es sich nicht um eine Standardreise. Der Preis wird für jede Reise neu ermittelt und Interessenten auf Anfrage mitgeteilt.

copyright © NordTrek 2015