Blick ins Vindelälvstal

Eingehtour auf den Hausberg

Besonderheiten

Kurze Tour mit fantastischer Aussicht über das Vindelälvstal.


Tourenbeschreibung

Die Tour ist als erste Eingehtour für Wanderungen in Lappland oder für Gäste gedacht, die nur mal etwas Bergluft schnuppern und dabei eine grandiose Aussicht genießen möchten.

Wir starten an der Unterkunftshütte in Bjärdakken. Ein kleiner Forstweg bringt uns zu einen Kahlschlag der uns die ersten 100 Höhenmeter hinaufführt bis wir  einen vom Gipfel nach südosten herabziehenden Gradrücken erreichen. Diesen folgen wir links höhersteigend. Zunächst bleiben wir noch im Hochwald, stossen aber weiter oben auf die schroff abfallende Südwestwand des Bierdåjvvie. In sicherer Entfernung zu dieser gehen wir durch Birkendickicht weiter aufwärts dem Gipfel entgegen. Von hier aus erhalten wir imposante Tiefblicke über das Tal des Vindelälven. Ganz im Süden sehen wir bei klarem Wetter die Kirche und den Wasserturm von Sorsele, im Westen können wir bis zum See Storvindeln blicken, der an seiner mächtigsten Stelle 6 km breit ist. Der Rückweg erfolgt entlang dem Aufstieg.

Da der Berg nur selten bestiegen wird gibt es keine Wege, mitunter jedoch Trittspuren. Jäger berichten, dass hier noch vor ein paar Jahren Königsadler gebrütet haben. Wir konnten indessen bislang keine entdecken. Dafür trifft man überall auf Spuren von Elchen und Bären.

Alternativ lässt sich der Gipfel über die Durchsteigung der Südwestwand erreichen. Der Fels ist brüchig, die Kletterei im I. und II. Grad indessen recht einfach. Für Ungeübte empfehlen wir jedoch die Absicherung mit einem Einfachseil. Sicherungen werden dynamisch gesetzt.

Die Kletterausrüstung kann bei uns geliehen werden.


Anforderung

Keine


 

Ausrüstung

Normale Wanderausrüstung. Bei geplanter Durchsteigung der Südwand kann die Kletterausrüstung kann bei uns geliehen werden.


 

Preise

400 SEK/Stunde

copyright © NordTrek 2015